Aktuell - Vorteile Energiemanager

Vorteile Energiemanager

tl_files/ivat_filterturm/bilder/news/vorteile+energiemanager-vorschaubild.jpg

Markenanmeldung KlimaTower

Markenanmeldung KlimaTower

Markenanmeldung KlimaTower

Patent-Anmeldungen IVAT Filterturm

Deutsche und europäische Patente

Deutsche und europäische Patente

Katalog KlimaTower

Katalog KlimaTower ansehen

Katalog Filterturm

Broschüre Firmenpräsentation

Broschüre ansehen

Broschüre Firmenpräsentation

Absauganlagen und Zubehör Katalog

Katalog ansehen

Zubehoer Katalog

Absauganlagen und Wireless-Technologie Katalog

Katalog ansehen

Absauganlagen und Wireless-Technologie Katalog

Neue Grenzwerte für Stäube

Neue Grenzwerte für Stäube
  • BMAS hat Grenzwert für alveolengängige Stäube drastisch herabgesetzt
  • Stäubemessungen von IVAT helfen, die neuen Richtlinien einzuhalten
  • Dauerhaft niedrige Werte mit den IVAT Filtertürmen

Nachdem im letzten Jahr ein neues Gesetz verabschiedet wurde, bei dem der Grenzwert für alveolengängige Stäube um mehr als 50% gesenkt wurde, heißt es für viele Firmen umrüsten. Anstatt der bisherigen Menge von 3mg/m³ sind bei Neuanlagen nur noch 1,25mg/m³ erlaubt. Bestehende Anlagen dürfen während der bis Ende 2018 andauernden Übergangsfrist den bisherigen Grenzwert von 3mg/m³ beibehalten. Warten Sie also nicht länger und sichern Sie sich jetzt noch 30% staatlichen Zuschuss.

Gesundheitliche Gefahren durch Schweißrauch
Angesichts des erhöhten Gesundheitsrisikos ist die Senkung des Grenzwertes für alveolengängige Stäube ein Schritt in die richtige Richtung. Denn durch den Kontakt mit Schweißrauch besteht Gesundheitsgefährdung am Arbeitsplatz und es kann zu schweren Folgeerkrankungen wie chronischer Bronchitis, Asthma und Krebs kommen. Durch den Einsatz von Hallen- und Schweißrauchabsaugungsgeräte werden die Arbeiter vor den gefährlichen Stäuben geschützt. Die Stäube liegen im Durchmesser zwischen 0,1 µm und 1,0 µm.

Vorher-Nachhermessungen als erster Schritt
Die Vorher-Nachhermessung unserer Monteure erfolgt nicht nur mit einem Handmessgerät, sondern auch mit Datenschreibern. Diese zeichnen die Grenzwerte über mehrere Stunden auf. Durch einen Ausdruck der Diagramme kann die Einhaltung der Grenzwerte belegt werden. Dies ist vor allem für TÜV zugelassene oder QS zertifizierte Schweißbetriebe wichtig, um sich als Unternehmen bei Erkrankungen von Mitarbeitern abzusichern. Die Senkung der Grenzwerte kann durch einen Filterturm IVAT KlimaTower mit Plug & Play Prinzip als Ergänzung zur bestehenden Anlage oder als Neuanlage erreicht werden.

Filterturm mit Mehrwert
Einmalig ist unsere von Frieters entwickelte und patentierte Raumluftregelung, welche in den Filterturm IVAT KlimaTower integriert wird. Hierdurch können Ihre Energiekosten um bis zu 50% und Heizkosten um bis zu 70% reduziert werden. Nur dadurch ist die Förderung von bis zu 30% möglich, welche wir für den Kunden ohne Kosten beantragen.
Sensoren messen an der Decke die Temperatur, den Verschmutzungsgrad sowie die Luftqualität und senden die Daten kabellos per FRI-LAN an den Filterturm IVAT KlimaTower. Die im Filterturm IVAT KlimaTower integrierte SPS-Steuerung wertet die Daten aus und vergleicht sie mit der vorgegebenen Temperatur und Luftqualität im Arbeitsbereich. Optional kann über einen energieeffizienten Wärmetauscher gekühlt oder die gesamte Heizung ersetzt werden. Funkgesteuerte Sensoren - optional auch an den Rolltoren - sorgen für ein vollautomatische Regelung und einen Standby Betrieb mit bis zu 50% weniger Energiekosten gegenüber bisherigen Absaugsystemen. Über eine Internetanbindung können sämtliche Parameter - wie der Verschmutzungsgrad - auch an eine Leitzentrale übertragen, beziehungsweise zur Fernwartung genutzt werden. Und das gesamte Prinzip arbeitet - dank der kabellosen FRI LAN Technologie - nach dem Motto: Einstecken, Einschalten, Fertig.

Nach 5 Jahren gibt es ca. 200 zufriedene Referenzanlagen-Kunden, alleine in Deutschland. Aufgrund der großen Erfahrung haben wir Filtertürme für alle Einsatzfälle, vom Minitower, bis hin zu fast 4 Meter hohen Türmen und 28000m³/h Saugleistung. Die Geräte sind für verschiedene Bereiche einsetzbar, ob zur Wandaufstellung bei Platzproblemen oder zur Zentralaufstellung. Die Filterausführungen sind vorgesehen für Ölnebel, Emulsionen, Fasern, Waschpulver und andere leichte Stäube; sowie für Beschichtereien, Härtereien und in der Steinbearbeitung.

Uns ist es wichtig, unseren Kunden Produkte bieten zu können, die über den Standard hinausgehen. Wir möchten ein energie-, umwelt- und gesundheitstechnisches Gesamtkonzept für ein perfektes Raumluftklima schaffen. Ein Expertenteam besucht Sie vor Ort, dabei erhalten Sie neben einer kostenlosen Energieberatung auch eine Amortisationsberechnung für den passenden Filterturm IVAT KlimaTower für Ihren Betrieb. Darüberhinaus haben alle Filtertürme die IVAT-Funktionsgarantie mit einem 4-wöchigen Rückgaberecht.

Neugierig geworden?

Dann senden Sie uns einfach eine Anfrage.
Natürlich erreichen Sie uns auch telefonisch unter +49 (0)821.602604.

 

Weitere Informationen zum Thema „Neue Grenzwerte“:
www.baua.de/de/Themen-von-A-Z/Gefahrstoffe/TRGS/TRGS-900_content.html